Joseph Ratzinger in Thüringen und im Bundestag

Joseph Ratzinger kommt im September diesen Jahres nach Deutschland. Vor allem kommt er aber nach Thüringen. Am Donnerstag, dem 22. September, wird er in Berlin landen und anschließend eine Rede vor dem Deutschen Bundestag halten dürfen. Am darauffolgenden Freitag wird er auf dem Erfurter Domplatz einen Gottesdienst zelebrieren und anschließend zur Wallfahrtskapelle Etzelsbach im Thüringer Eichsfeld weiterreisen.

Der Deutschlandbesuch von Joseph Ratzinger steht unter dem Motto «Wo Gott ist, da ist Zukunft».

Unterdessen regt sich erheblicher Protest gegen den Besuch des deutschen Papstes in Thüringen und seine geplante Rede vor dem Deutschen Bundestag.

Das Erfurter Radio F.R.E.I. berichtet von Planungen kirchenkritischer Gruppierungen für ein regelrechtes “Vatikantribunal”.

Der grüne Bundestagsabgeordnete Christian Ströbele hat angekündigt, den Plenarsaal zu verlassen, wenn Papst Benedikt XVI. wie angekündigt im September im Bundestag eine Rede halten wird. “Ich halte davon nichts”, sagte er der “Mitteldeutschen Zeitung” (Online-Ausgabe) zu der Rede. “Ich werde rausgehen. Ich bin auch bei Putin und bei Bush rausgegangen. Unserem Heiligen Vater nehme ich besonders übel, dass er sich in Lateinamerika nicht zu seiner Schuld und der seiner Kirche bekannt hat.” Kritiker werfen der katholischen Kirche die Christianisierung der Ureinwohner vor. Joseph Ratzinger war zudem in den achtziger Jahren als Präfekt der Glaubenskongregation gegen die lateinamerikanischen Befreiungstheologen vorgegangen.

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, hat die angekündigte Rede von Papst Benedikt XVI. im Bundestag scharf kritisiert. Es irritiere ihn sehr, dass die römisch-katholische Kirche sich nicht nur als Kirche, sondern auch als Staat verstehe, sagte Schneider der “Berliner Zeitung”.

Ein Protestbündnis plant eine Großdemo zum Papstbesuch. Schwule und Lesben wollen dann gegen Sexualmoral der katholischen Kirche protestieren.

Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) kritisiert die eklatante Bevorzugung der katholischen Kirche gegenüber anderen Weltanschauungsgemeinschaften. Obendrein werde damit eine Organisation hofiert, in der Werte wie Demokratie und Gleichberechtigung der Frau keinen Platz hätten. Dies könne auch nicht dadurch ausgeglichen werden, dass nun auch andere religiöse Oberhäupter in gleicher Weise eingeladen werden. „Wenn nun Vertreter aller möglichen Religionen im Bundestag auftreten würden, würde das die Vermischung von Politik und Religion auf die Spitze treiben“.

Joseph Ratzinger wird als Staatsoberhaupt im Bundestag sprechen.

Beim Besuch Joseph Ratzingers in Großbritannien im September vergangenen Jahr hatte es erhebliche Proteste gegeben. Die Briten lehnten den Besuch Ratzingers aus folgenden Gründen ab:

  • Befürwortung einer sehr eingeschränkten Nutzung bzw. eines Verbots der Nutzung von Kondomen – AIDS-Risiko wird in Kauf genommen
  • Unterstützung der Erziehung von Kindern nach Weltanschauungen getrennt
  • Abtreibungsverbot für alle – auch besonders beeinträchtigte Frauen (Vergewaltigung, Behinderung)
  • Gegner gleicher Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender
  • Mangelhafte Aufarbeitung oder gar Vertuschung der Fälle von Kindesmißbrauch in der Katholischen Kirche
  • Rehabilitation des notorischen Holocaustleugners Bischof Richard Williamson und des Hitler-Verharmlosers Papst, Pius XII.
  • Der Staat Vatikan erkennt außerdem die Europäische Erklärung der Menschenrechte nicht an.

Weitere Informationen unter http://www.protest-the-pope.org.uk/

So ein Quatsch!Klasse! (-1 von 5 Lesern finden diesen Beitrag klasse)
Loading...

4 Responses to “Joseph Ratzinger in Thüringen und im Bundestag”

  1. Blogzentrale Says:

    Proteste gegen Joseph Ratzinger am 22. 9. im Bundestag und am 23. 9. in Erfurt und im Eichsfeld: http://is.gd/sNUrGh

  2. Thüringer Blogs Says:

    Joseph Ratzinger in Thüringen und im Bundestag: Joseph Ratzinger kommt im September diesen Jahres nach Deutschla… http://bit.ly/iksebh

  3. Blogzentrale (@Blogzentrale) Says:

    Proteste gegen Joseph Ratzinger am 22. 9. im Bundestag und am 23. 9. in Erfurt und im Eichsfeld: http://is.gd/sNUrGh

  4. Der Teufel bald in Thüringen. | Fasselst-Network Says:

    […] Mehr dazu In diesem Sinne: 0 […]